Elternbeiräte der Grundschule

Vorname Name Klasse  Funktion
Leona Fritsch 4c Vorsitzende
Andrea Kuhlberg 4b Stellvertreterin
Robert Felser 3b Kassenführer
Constanze Tschoepe 2a Schriftführerin
Vyacheslav Dobroskokin 2b  
Nicole Gall 4b  
Nicole Kaufmann 2a  
Yvonne Meiling 4b  
Viorica Rentz 3d  
Sonja Thiergart 4c  

Kontakt

Sie haben die Möglichkeit, über Ihren Klassenelternsprecher den Elternbeirat der GRUNDSCHULE zu kontaktieren oder direkt unter: eb_pestalozzischule@web.de

Spendenkonto

Sie möchten die Aktionen des Elternbeirats unterstützen, dann überweisen Sie Ihre Spende an:

Empfänger: Elternbeirat GS Pestalozzistr.
Kontonr.: DE40 7625 0000 0000 7054 83
Bank: 
Sparkasse Fürth 

(Bei Spenden bis 100 Euro gilt Ihr Überweisungsbeleg als Spendenquittung beim Finanzamt. Bei höheren Beträgen stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus.)

Die Arbeit des Elternbeirats an der Pesta im Überblick:

Zeitraum Aktivität Tätigkeit des Elternbeirats
jährlich Schulfest Organisation der Bewirtung; Kuchen- und Getränkeverkauf; Finanzierung der Bestuhlung
jährlich Schuleinschreibung Kuchen- und Getränkeverkauf
jährlich Schulbeginn; ABC-Schützen Kuchen- und Getränkeverkauf; Unterstützung der Ablauforganisation
jährlich Schulweghelferfrühstück Organisation und Durchführung; Finanzierung
jährlich Weihnachtsbaum in der Aula Organisation und Finanzierung
jährlich Schullandheimaufenthalte; Ausflüge Zuschüsse für Bedürftige
2 - 3 mal jährlich Leseclub Unterstützung bei der Vorbereitung; Autoren-Akquise und Finanzierung; Getränke/Snaks
jährlich Elterninfoabende; Vorträge Vorbereitung, Unterstützung bei Referentenakquise und Organisation; Getränkeverkauf; finanzielle Beteiligung Referenten/ sonstige Mehrkosten
jährlich Spendenaktion Durchführung des Aufrufs und Abwicklung
jährlich Fotograf Terminvereinbarungen; Finanzierung
jährlich "Singende Grundschule"  Spendenakquise und teilweise Finanzierung
laufend Material für Betreuungsgruppen, ergänzendes Lehrmaterial  Finanzielle Unterstützung nach Bedarf 

Präsentation zum Elternbeirat und Klassenelternsprecher

Details zur Wahl des Klassenelternsprechers finden Sie in der Bayerischen Schulordnung, § 13 Wahl der Klassenelternsprecherin oder des Klassenelternsprechers unter http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BaySchO2016-13.

 

Details zur Wahl des Elternbeirats sind in der Bayerischen Schulordnung, § 14 Wahl des Elternbeirats und des gemeinsamen Elternbeirats unter http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BaySchO2016-14 zu finden.

 

Weitere Informationen zur Zusammensetzung des Elternbeirats finden sich im Bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen im zweiten Teil, Abschnitt IX, b) Elternvertretung: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEUG-G2_9_2 


Aktionen des Elternbeirats der Grundschule

September 2020

 

Für einen sicheren Schulweg der Kinder in der kommenden dunklen Jahreszeit hat der Elternbeirat die Aktion "Sicher zur Pesta ... mit blinkenden LED-Reflektorbändern" gestartet.

8. September 2020:

 

Auf Grund der Corona-Hygiene-Maßnahmen findet in diesem Jahr das jährliche Cafè zum Schulstart für die wartenden Eltern nicht statt. Um jedoch alle Erstklass-Eltern zu begrüßen, erhalten die Eltern folgendes Schreiben des Elternbeirats:

 

Liebe Eltern,

heute – am ersten Schultag Ihres Kindes – hätten wir Sie gerne persönlich bei Kaffee und Kuchen begrüßt und kennengelernt. Doch leider ist dies auf Grund der aktuellen Hygienebestimmungen nicht möglich.

Deshalb möchten wir Sie auf diesem Wege im Kreis der Pesta-Familie herzlich willkommen heißen und Ihrem/r Erstklässler/in und Ihnen einen tollen Schulstart wünschen.

Ihnen als Eltern und uns als Elternbeirat ist es wichtig, dass die Kinder Spaß und Freude an der Schule haben. Um das dauerhaft zu erreichen, organisieren wir Veranstaltungen (wenn dies die Hygienevor­schriften zulassen), investieren Zeit und finanzieren verschiedene Projekte, wie z. B:

·         Veranstaltungen (Kinderoper, Weihnachtslesung, Halloweenparty, Sommerfest usw.)

·         Patenschaft für das Projekt Klasse2000

·         Unterstützung für Familien bei Klassenfahrten und Ausflügen

·         Lern- und Unterrichtsmaterial (z. B. Dokumentenkameras)

Der aktuelle Elternbeirat ist bis zum Ende des Schuljahres 20/21 gewählt und Sie finden interessente Informationen im Bereich Organisation unter www.ghs-pesta.de. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, dann sprechen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an eb_pestalozzischule@web.de.

Herzliche Grüße

 

Ihr Elternbeirat

Februar 2020

Unterstützend zu dem Aktionstag am 7. Februar 2020, bei dem die Lehrer/-innen gegen die vom Kultusministerium angeordnete Mehrarbeit auf die Straße gehen, hat der Elternbeirat ein Schreiben an das Kultusministerium in München gesandt. 

Download
Lehrermangel an Grundschulen: Die Leidtragenden sind die Kinder
Stellungnahme EB Pesta Mehrarbeit Grunds
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Januar 2020

Mit Hilfe von großzügigen Elternspenden konnte der Elternbeirat acht Klassenzimmer der Grundschule mit Dokumentenkameras im Wert von über 3.500 Euro ausstatten. 

 

Dokumentenkameras (bestehend aus einer Standkamera und einem Beamer) ersetzen Overheadprojektoren und erleichtern so den Unterricht erheblich, denn müssiges Kopieren von Folien entfällt. 

 

Im Januar wurde stellvertretend an zwei Lehrerinnen, Frau Ebner und Frau Winterott, im Beisein von Herr Bauer (Schulleitung) von Frau Fritsch (Vorsitzende Elternbeirat) übergeben.  

Dezember 2019

Für die Dauer von zwei Jahren hat der Elternbeirat die Patenschaft der 4d der Klasse 2000 übernommen. Die Klasse 2000 ist ein Programm in den Grundschulen zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung.

September 2019

Zur Einschulung am 10. September 2019 hat der Elternbeirat für die Eltern der eingeschulten Kinder ein kleines Café mit Kaffee und Kuchen organisiert. So konnte den Eltern das Warten auf ihre Kinder verkürzt werden. Darüber hinaus wurden auch gespendete Erstleserbücher zum Kauf angeboten.

Juli 2019

Am 3. Juli 2019 fand das Eltern-Seminar "Einfach clever lernen" für die Eltern der 1. - 4. Klasse statt. Das Seminar wurde vom Elternbeirat organisiert und vom Verein Stadt Land Schule e. V. kostenfrei durchgeführt. 

 

An diesem Abend versetzten sich die Eltern selbst noch einmal in die Position des Lernenden und erfahren somit mehr über:

  • Den richtigen Umgang mit unterschiedlichen Lernsituationen
  • Tipps zur Lernmotivation Ihres Kindes
  • Techniken, die das Lernen sichtlich erleichtern

Juli 2019

Auch die Grundschulolympiade wird finanziell von Elternbeirat unterstützt. In diesem Jahr sollen z. B. Messgeräte oder andere wichtige Materialen für die Olympiade angeschafft werden.

Mai 2019

Im Jahr 2019 übernimmt der Elternbeirat die Klasse 3d die Patenschaft für das Projekt Klasse2000.

 

Damit ermöglichen wir den Kindern der 3d Klasse zu lernen, was sie selbst tun können, um gesund zu bleiben, sich wohlzufühlen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung von Sucht und Gewalt. 

März 2019: Die kleine Zauberflöte: Ein spannendes Theaterstück für Kinder

Der Vogelfänger Papageno und der Prinz Tamino machen sich auf den Weg, die schöne Pamina aus dem Reich des Zauberers zu retten. Doch Paminas Mutter, die böse Königin der Nacht, hat andere Pläne. Glücklicherweise haben die jungen Männer eine magische Flöte und ein verzaubertes Glockenspiel dabei. Damit können sie jeden Feind besänftigen. Ob es ihnen gelingt, die schöne Prinzessin zu befreien?

 

Wie die Geschichte ausgeht, erlebten alle Kinder der 1. bis 4. Klasse am 1. März 2019 um 8:00 Uhr und um 9:45 Uhr.

 

Die Kinderoper wurde im Jahr 2019 anstelle einer Faschingsparty vom Elternbeirat organisiert. An den Gesamtkosten beteiligte sich der Elternbeirat mit 50 % und pro Kind fiel dann nur noch ein Unkostenbeitrag von 3 Euro an.

Februar 2019

Um den Nachhaltigkeitsgedanken gerecht zu werden, wurde in diesem Jahr das erste mal auf das Kopieren des mehrseitigen Elternbriefs verzichtet. Eltern erhalten ab sofort ein Schreiben, in dem die wichtigsten Themen kurz und knapp angerissen werden. Die Details sind hier auf der Homepage zu finden. Weiterhin haben die Eltern auch die Möglichkeit eine gedruckte Form des Elternbriefs - auf expliziten Wunsch hin - zu erhalten.

 

Die Änderung der bisherigen Vorgehensweise wurde als sehr positiv gewertet und dabei auch die Umwelt geschont. 

Februar 2019

Am Elternabend für die Eltern der einzuschuldenden Kinder hat sich das erste Mal auch der Elternbeirat mit seinen Aufgaben vorgestellt und für neue Mitglieder für das kommende Schuljahr geworben. Im Anschluss des Elternabend konnten Interessierte ihre Fragen direkt an den Elternbeirat stellen.

 

Die Präsentation kann hier eingesehen werden.

Februar 2019

 

Jedes Jahr werden in Deutschland Millionen Paar gebrauchte Schuhe aussortiert. Daraus entsteht ein riesiger Schuhberg, der jährlich um mehrere hunderttausend Tonnen weiter anwächst und eine Belastung für unsere Umwelt darstellt.

 

Deshalb hat der Elternbeirat zur Shuuz-Aktion "Gutes tun mit gebrauchten Schuhen" aufgerufen. 

 

Die Aktion kam gut an und wir konnten 161 Menschen mit gut erhaltenen Schuhen helfen und haben 1.350 kg CO2 durch die Teilnahme eingespart.

 

Januar 2019

Auch in diesem Jahr organisierte der Elternbeirat ein Helferfrühstück, an dem über 25 Personen teilgenommen haben. Mit diesem Frühstück bedankt sich der Elternbeirat bei allen Schulweghelfern, der Polizei, dem Leseclub, dem Förderverein, den BrotZeit-Verantwortlichen und allen anderen Ehrenamtlichen. 

November 2018

Der Elternbeirat hat erreicht, dass der Parkplatz des Vapianos morgens genutzt werden darf, um seine Kinder zu Schule zu bringen. Die Ampel am Vapiano ist durch einen Schulweghelfer gesichert, was einen sicheren Weg zur Schule für die Kinder gewährleistet. 

Oktober 2018

In diesem Jahr fand eine Halloween-Lesung mit anschließender Halloween-Party statt. An dieser haben mehr als 150 Kinder der Grundschule teilgenommen und den Abend für eine gruslige Verkleidung genutzt. 

Herbst 2018

Zwei Elternbeiräte haben sich zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 intensiv für die Verbesserung des Essensangebotes für die Kinder des gebundenen Ganztags eingesetzt. Die Kinder empfinden heute das Essensangebot viel besser und die Speisen werden nun kindergerechter zubereitet.