Soziales Lernen

Wir regeln unser Zusammenleben in einer Schulhausordnung und einer Pausenordnung; beide finden Sie auch auf unserer Homepage.

 

Darüber hinaus soll aber auch der höfliche Umgang miteinander (Grüßen, Melden, Ausreden lassen...) zu angemessenen Umgangsformen führen, wie sie später auch am Arbeitsplatz eingefordert werden. Wir wollen unsere Schüler so gut vorbereiten für eine Arbeitswelt, in der Leistung und gutes Benehmen mehr zählen als den Schülern oft bewusst ist. Sie sollen kompetent und selbstbewusst auftreten können, weil sie ihre Anlagen und Fähigkeiten entwickelt haben und dadurch etwas leisten können.

 

Dabei zählen wir auch auf Ihre Mitarbeit als Erziehungsberechtigte in den genannten Bereichen. Gleichzeitig müssen wir Ihre Teilnahme an den Elternabenden (3-mal im Schuljahr) voraussetzen und Sie bitten, die Sprechstunde Ihrer Klassenleitung mindestens 1-mal pro Halbjahr zu nutzen. 


Verbindung sozialen Lernen & Berufsorientierung


Soziales Lernen an der Pesta